Home My Life New Dance School Dance & more Workshops Galerie Contact
Workshops

Ich veranstalte verschiedene Workshops mit internationalen Teachern Schwerpunkt Hip-Hop & Streetdance! ... „auf geht’s zum nächsten Workshop!!!“

aktuell:

Anmeldung unter: Barbara Kern / bizzy@danceschool.de / oder 0176-20 60 24 15


Funky High Heels Musical Class mit Séverine Studer (Schweiz)

 Die gebürtige Schweizerin mit Wahlheimat Hamburg erhielt ihre Ballett-, Modern- und Charaktertanz-Ausbildung bereits als 4jährige in der Schweiz und später an der renommierten Royal Academy of Dance in London. Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Stage School in Hamburg.

Ihr erstes Engagement führte sie ans Stadttheater Bremen. Danach wirkte sie in verschiedensten Musicals mit wie “Der Drachenstein”, “Die Patienten”, “Cabaret”, “Joseph”, “Evita”, “Spamalot” sowie in diversen Operetten wie “Pariser Leben” und “Im weissen Rössl”.

Es folgten zahlreiche TV-Auftritte bei RTL, SAT1, ZDF, KiKa etc.

Parallel zu ihren Tätigkeiten an Theatern und öffentlichen Bühnen tanzte und sang Sévérine schon mehrmals im Showensemble auf Kreuzfahrtschiffen und hat so bereits auch schon eine längere Weltreise gemacht.

Des Weiteren tanzte sie in der O2-Arena in London mit “Ben Hur Live” und war bei der darauf folgenden Europa-Tournee dabei. Auch mit DJ BoBo war sie bereits zwei Mal auf grosser Tournee und tanzt seit 2008 in seinem Team mit.

Neben ihren Engagements unterrichtet Sévérine Europaweit und ist als quirlige Workshop-Dozentin im In- und Ausland gern gesehen.




Maurice Watson (Lyrical Jazz), ŠDuane Lee Holland (Hip-Hop) und
Alvon Reed (Musical Jazz)

Bizzy präsentert euch folgende internationale Gastdozenten aus New York:

 Maurice ist ein leidenschaftlicher, einfühlsamer und hingebungsvoller Lehrer, der in ganz Amerika und mittlerweile auch Europa unterrichtet.

Bei Maurice zu tanzen, ist ein wahres Erlebnis! Seine Choreos sind zum Dahinschmelzen schön. Ein wahres MUSS für jeden Tänzer! Mauurice Watson stammt aus Los Angeles, wo er auch seine Tanzkarriere startete. Schon bald bekam er ein Stipendium für das Alvin Ailey Dance Theatre of Harlem, eine der bekanntesten und erfolgreichsten Tanzkompanien weltweit, die den Modern Dance als Kunstform zelebriert. Dort öffnete sich ihm das Tor für die Zusammenarbeit mit vielen bekannten Choreografen und er wurde zu einem gefragten Tänzer für Fernseh- und Bühnenshows.






Duane ist ein wirklich vielseitiger und motivierter Hip-Hop Teacher, der auch in der Underground- Szene sehr angesagt ist. Er ist zum ersten Mal hier zu Gast in Deutschland. Lasst euch überraschen!
Duane began his professional dance career at the age of 17, dancing for the first hip-hop theater dance company, Rennie Harris Puremovement.

Duane has also worked with Ronald K. Brown, Evidence, Garth Fagin “The Lion King” (original Broadway cast). He was also assistant choreographer, assistant dance captain and featured dancer of Maurice Hines‘ Broadway production of „Hot Feet”. Duane is currently a second year MFA candidate in choreography in the dance department at the University of Iowa.







 Alvon hat eine wunderbare und sympathische Art zu unterrichten. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, jeder hat sofort großen Spaß in seinem Unterricht! Er ist ein wahres Highlight für alle, ob Jazz- , Modern- oder auch Hip-Hop-Tänzer.

Alvon Reed began his dance training at Eisenhower High School under the direction of Evelyn Newman. He trained on scholarship at the Milwaukee Ballet School and the Ailey School. He has played featured roles in Theatre of Cedar Rapids productions of “Smokey Joe’s Café” and “Follies”. Mr. Reed has also performed lead roles with Inland Pacific Ballet, Nevada Ballet Theatre and Jennifer Muller/The Works. He recently performed with Liza Minnelli on the TV Land Awards Show. Alvon has also worked with renowned post-modern Choreographer, Bill T. Jones on a workshop for a new Musical entitled “Superfly!". He has just finished working at the world renowned Apollo Theatre with Tap dancing legend, Maurice Hines, in his new variety show called "Apollo Club Harlem." He was fortunate to share the stage with Tap prodigies John and Leo Manzari, also known as The Manzari Brothers and the Diva of Tap, Dormesha.


Vergangene Workshops:

Tony Stone - L.A. • USA

Gus Bembery - L.A. • USA

Eric Fenn • USA

Videos as usual: www.youtube.com

Khalid Freeman - Detroit-USA
"I don't smoke but I get high!!!"

Marvin A. Smith • Dominic Lesdema

Dante7

Curtis Burger

Curtis Burger wurde 1971 in Manila geboren. In seiner frühen Kindheit zog er mit seinen Eltern in die Schweiz. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung wurde er von DJ Bobo angefragt, ihn bei seinen Projekten zu unterstützen.

Daraufhin begann für Curtis eine steile Karriere. Er schrieb nicht nur den Text des ersten Hits von DJ Bobo (Somebody Dance With Me), sondern zeichnete sich vor allem als Choreograph und Tänzer aus. Er wirkte in zahlreichen Darbietungen und unzähligen Shows auf internationalen Bühnen mit.

Wie alle anderen Hip-Hop Tänzer aus seiner Generation brachte sich Curtis sein Können selbst bei. Curtis bildet sich regelmässig in den beiden Tanzschulen The Edge Performing Arts und Millenium in Los Angeles weiter. Er gehört dem vierköpfigen Kreativ-Team von DJ Bobo an; zu seinen Aufgaben zählt unter anderem die Projektleitung aller Video-Clips. Zuletzt war er auch als Projektleiter und Choreograph für ein Förderungsprojekt für Kinder und Jugendliche beim Schweizer Fernsehen verantwortlich. Sein neuestes Baby heisst Flawless: Unter diesem Namen bringt Curtis die besten Tänzer der Schweiz für Shows bei Grossanlässen oder ganz speziellen Firmen-Events zusammen.

Darüber hinaus ist Curtis als feste Grösse in der Schweizer HipHop-Szene an zahlreichen Projekten als Mitorganisator, Juror oder Berater beteiligt. Auch als Lehrer ist Curtis nicht nur in der Schweiz, sondern auch im Ausland begehrt. Um dem Nachwuchs in der Schweiz eine neue Plattform zu bieten gründetet

(2006) er zusammen mit Nicoletta Braunschweig in Zürich die STAGE SCHOOL ZURICH, die jungen Talenten den Weg ins Showbusiness ebnet.

Alvon Reed

Alvon began his dance training at Eisenhower High school under the direction of Evelyn Newman. He trained on scholarship at the Milwaukee Ballet School and the Ailey School. He has played featured roles in Theatre of Cedar Rapids productions of “Smokey Joe’s Café” and “Follies.” Alvon has also performed throughout the Caribbean and the Hawaiian Islands with Norwegian Cruise Lines. Mr. Reed has also performed lead roles with Inland Pacific Ballet, Nevada Ballet Theatre and Jennifer Muller/The Works. He recently performed with Liza Minnelli on the TVLand Awards Show. Alvon has also worked with renowned post-modern Choreographer, Bill T. Jones on a workshop for a new Musical entitled “Superfly!" which will begin rehearsals in June. Mr. Reed has just finished working at the world renowned Apollo Theatre with Tap dancing legend, Maurice Hines in his new variety show called "Apollo Club Harlem." He was fortunate to share the stage with Tap prodigies John and Leo Manzari also known as The Manzari Brothers and the Diva of Tap, Dormesha.

Alvon Reed

Maurice Watson

Maurice Watson comes fromLong Beach, CA where he started dancing at Jordan Performing Arts High School. He later went on to receive scholarships to Alvin Ailey, Dance Theatre of Harlem, and the EDGE Performing Arts Center. Here is where Maurice gained clarity, reliability and the responsibility towards the promotion of dance as an art form. His amazing technical abilities and strong sense of artistry has allowed him to dance with Dayton Contemporary, Cleo Parker Robinson, Lula Washington, Disney, Holland America, Television, Industrials and Film. Some of his TV credits: “The Parkers”, “Friends”, the “LA Emmy’s”, and the “NAACP Image Awards.” Industrials for: Dr. Pepper, Toyota, and Budweiser. He has set choreography on DCDC2, 7Dancers, Jazz Antiqua, universities and dance studio throughout Los Angeles. Maurice is an engaging teacher, and has taught at numerous universities, summer programs, dance seminars throughout the US and abroad. Many students and teachers have experienced his creative prowess as a dancer and choreographer, his insightful guidance as an instructor of jazz and modern dance, and his overall dedication to the art of dance.

Maurice Watson

Tony Stone - L.A. • USA

Tony Stone began his career at Reebok product shows throughout America that included the big Reebok City Jam Kick Off in Venice Beach California as well as the Gold’s Gym Annual Shows. He then went on to work with artist such as Salt N’ Peppa, Falcon, Diana Ross, Vanilla Ice, LL Cool J, Lutricia McNeal, Kelis, Daniel Hall, Paul Cless, Anita Lixel as well as a Michael Jackson Tribute held in Los Angeles, California.

Tony has also been a featured dancer/choreographer for an MTV World Tour, Fashion Rocks for the Prince’s Trust in London, the Danish Music Awards, Star Fabric in Moscow as well as an event for the 2008 Summer Olympics in Beijing, China.

Tony has trained and choreographed dancers for Britney Spears, Sisqo, Justin Timberlake, Missy Elliot, INSYNC, Beyonce, Destiny’s Child, Kelly Rowland, Christina Aguilera, Ricky Martin, Gwen Stefani, Lil Kim, Will Smith, Jennifer Lopez, Lorie and Chris Brown.

Tao und Tschingi aus Basel

Stillstand ist langweilig – getreu meiner Philosophie „her mit den tollen Teachern“ habe ich bei Jasmin aus Basel ihre besten Tänzer „abgestaubt“ (Sorry Jasmin!!) und präsentiere Euch wie immer einen Workshop auf höchstem tänzerischen Niveau und angenehmster menschlicher Ebene.

Die beiden nennen sich Tao (http://www.myspace.com/10TAOsend) und Tschingi, sind langjährige Tänzer und Choreografen der Formation SMOOTHNESS (http://www.myspace.com/smoothness_shock); die nun schon zum zweiten Mal den Schweizer Titel „street-dance-hip-hop“ gewonnen haben. Beide Teacher nehmen regelmäßig an der WM für „locking-popping“ und „new-style, american-style“ teil.

Als Teacher sind die beiden unheimlich menschlich, ohne Berührungsängste, die auch nach dem Workshop Näheres über ihre Schüler erfahren möchten.

Tao - danke für den tollen Workshop!!! - es war richtig cool!

Gus Bembery aus L.A.

"Gus Bembery is one of the most respected and well known hip hop instructors world wide. He has experience teaching all over the globe. Here's a short list of cities and countries that are fighting for his talent and time: London, England, Germany,Paris, Rome, Italy, Switzerland, Los Angeles, New York, Tokyo, San Diego, and Canada! He has also had some time on front of the camera in such TV shows as: "Jamaica Me S'Wet", "Feels So Good", "For The Lover In You", and "Lip Service". Gus was a featured performer for Shakira on the Grammy Awards. If you have been lucky to have seen him in person, you might have been at one of these performances: "Move To Groove Ball", "Civil Rights Festival" or dancing with Culture Shock for one of their many shows. He has also performed with Cameo and one of hip-hop's original groups: Gangstarr. Gus's classes are true hip hop, and his teaching style will inspire you! "

Workshop mit Gus Bembery

Der Workshop hat nicht nur allen Teilnehmern unglaublich gefallen, auch Gus war begeistert von Nürnberg und seiner Tanzwelt. Er hat uns zugesichert auf jeden Fall wieder zu kommen - abhängig von seinem extrem vollen Terminplan.

Also - freut euch jetzt schon auf eine Wiederholung mit GUS!

Eric Fenn

Eric Fenn is an internationally known dance instructor, choreographer and performer that has been teaching and performing locally and abroad for over 12 years. In addition to hip hop, Eric has had eight years of martial arts and four years of intensive training as a jazz dancer. His other influences have been modern dance, ballet, tap, lindy hop, house, and break. Eric's choreography incorporates many of these influences into a unique and innovative style of dance called fusion. Eric grew up in the Bay Area and teaches classes locally as well as nationally and internationally. His first love is teaching, and his goal is to help others find freedom of expression through dance.

Gabriel Francisco aus San Francisco

Gabriel has and continues to train with Hip Hop dance pioneers such as Eric Fenn, Angie Bunch, and Gus Bembery. He is currently the Artistic Director for Future Shock as well as alumni core dancer and choreographer within Culture Shock San Diego. Europe and Asia’s premiere Hip Hop and House presenter, Gabriel Francisco has emerged on the dance and fitness scene as a passionate dancer, unique choreographer, and a teacher who teaches from the heart. Presenting his ‘Universal Style’, an eclectic blend of West Coast Hip Hop and East Coast House, on an international level, he is able to cross any cultural boundaries creating an enjoyable and successful class. His dance style includes Hip Hop, House, B-boy, and Campbell-lock, with influence from Post-Modern and Jazz. Gabriel’s style is innovative and progressive and will challenge and inspire dancers of all levels.

www.gabrielfrancisco.com

Workshop mit Gabriel:

Trotz der mega Hitze bei 30 grad haben wir riesen Spass gehabt mit Gabriel! Seine neusten Moves frisch importiert aus San Francisco haben uns alle von neuem begeistert! Wir freuen uns schon auf seinen nächsten Workshop.

Khalid Freeman

Nicht nur komplizierte Hip-Hop-Moves, sondern ein außergewöhnliches Body-work bestimmen die Choreos von Khalid bei seinen Workshops. Wer braucht schon Musik, um zu tanzen? - Warum nicht durch den Tanz selbst seine eigene Musik kreieren mit "bodyclapping" - Aufstampfen, Klatschen, Schnippen, Trommeln auf dem eigenen Brustkorb, etc. und das in äußerst komplexen Rhythmen. Das große Vorbild von Khalid ist Bobby McFerrin, der seinen eigenen Körper in einer einzigartigen Weise als Instrument bedient.

Khalid ist zur Zeit als einziger US-Tänzer mit der Formation STOMP auf Tour. Vieles der STOMP-Philosophie schwingt auch mit in seinen Choreos.

Über die tänzerischen Qualitäten hinaus ist Khalid auch als Mensch ein Juwel, der mit unglaublich viel Einfühlungsvermögen jeden Tänzer in seinen Workshops auch persönlich erreicht. "Bewertung: äußerst empfehlenswert!

www.stomp.co.uk

Jasmin Weder

HipHop + Funkyjazz - Workshop

Hey, Jasmin - vielen Dank für diesen genialen Workshop. Nicht nur die kids waren von der "black-power-rocket" absolut begeistert. Bitte komm bald wieder - die fangen schon an zu fragen, wo du bleibst!!!

Hip-Hop-Kids
 

Hip-Hop-WS
 

Jasmin aus Basel - viel braucht man über dieses Powerpaket nicht zu sagen! Mittlerweile gehört sie zur Nürnberger Familie und ist ein Garant für volle Tanzsääle, wenn Workshops mit Jasmin angekündigt werden. Viele Tänzer scheuen dreistellige km-Anfahrtswege nicht, nur um sie erleben zu dürfen.

Weitere Infos unter bizzy@danceschool.de

Copyright © Barbara Kern 2011 • IMPRESSUM